user_mobilelogo

Geschichte

1989
Klaus Wappel tritt nach der Schreinerlehre in die Dipl. Ing. Fust AG ein.

1991
Abschluss der Handelsschule, eine neue Tätigkeit in der Firma Fust wird angenommen; Bauleitung Laden-Messebau Schweiz. Die Hauptaufgaben sind Massaufnahme, Planung auf CAD, Konzepte erstellen, Materialeinkäufe. Folgende Fachgebiete werden zur Kernkompetenz: Multi-Media, Telekommunikation, Elektrohaushalt, Lampenstudio, Küchen-Bäder, Optikergeschäfte, Werkstätte und diverse Büros.

2002
Als 34-jähriger Schreiner/Bauleiter gründet Klaus Wappel die Wappel Innenausbau, alles beginnt in der Wohnung von Niederscherli, der Einstellhallenplatz dient als Werkzeugbox mit Firmenfahrzeug VW Kombi Passat.

2004
Umzug nach Frauenkappelen, es wird bei der Firma Metall Design ein kleiner Platz gemietet.

2007
Eine grössere Fläche von 200m2 wird gemietet, in Frauenkappelen.

2011
Die Wappel Innenausbau GmbH wird gegründet, der Schreiner Hetem Misini wird angestellt.

2013
Firmenfahrzeuge und Maschinen werden angeschafft.

2014
Ein weiterer Schreiner Christian Messerli wird angestellt, laufend werden Fahrzeuge und Werkzeug gekauft.

2015
Weitere Schreiner werden angestellt: Markus Müller, Alain Zürcher und der Lehrling Thomas Bernhardt beginnt seine Lehre.

2016
Wird eine Bodenlegerfirma übernommen, der Bodenleger Martin Plavotic beginnt am 01. Februar.